Der Verein

 

DÜSSELDORFER MÜNZFREUNDE e. V.

 

Informationen für Münzfreunde und Münzsammler

 

Der eingetragene Verein der Düsseldorfer Münzfreunde, gegründet am 14. September 1956, will Münzsammler und alle am weiten Gebiet der Numismatik interessierte Menschen zusammenführen und in freundschaftlicher Gemeinschaft vereinen.  Der Verein möchte unter seinen Mitgliedern das Wissen über Münzen, Medaillen, Geldscheine und Geldzeichen jeder Art und Epoche vertiefen und den Austausch und die Verbreitung numismatischer Erkenntnisse und die Freude am Sammeln fördern. 

Der Verein hat zur  Zeit ca. 50 Mitglieder.  Er ist eine Vereinigung von engagierten Münzen-  und Medaillensammlern mit Sammelgebieten von der Antike bis  in die  neueste Zeit. Dies schließt auch das Sammeln von Papiergeld und die Beschäftigung mit Nebengebieten, wie Marken,  Zeichen und Notgeld ein.  Der Verein veranstaltet seit Jahren monatliche Treffen, bei denen Münzen getauscht und angeboten werden, Beratungen für Sammler und Bürger in Münzfragen stattfinden, neue Fachliteratur vorgestellt wird, und das persönliche Gespräch und der Gedankenaustausch im Mittelpunkt stehen.  Auch numismatische Exkursionen zu anderen Münzvereinen werden  als Gemeinschaftsfahrten angeboten und organisiert.

Die Düsseldorfer Münzfreunde e. V. sind  Mitglied der Deutschen Numismatischen Gesellschaft. Sie erhalten monatlich das  „Numismatische Nachrichtenblatt", das Organ der Deutschen Numismatischen Gesellschaft mit wissenschaftlichen Beiträgen, Vorstellungen von neuer Literatur, Nachrichten über Münzfunde und andere Neuigkeiten aus der Numismatik, sowie Berichte aus allen deutschen Münzvereinen.

Hinzu kommen die Termine aller wichtigen Börsen und Auktionen. Auch die deutschen  Münzenhändler sein in dieser Zeitung mit Anzeigen präsent und bieten so jedem Interessenten geeignete Anlaufstationen und Vergleiche.

 

Was kostet der Verein.

 

Der Jahresbeitrag ist 30.-- € einschl. des Bezuges von 12 Ausgaben des „Numismatischen Nachrichtenblattes" im Jahr. 

Haben Sie Interesse am Sammeln von Münzen, Medaillen oder Papiergeld.

Wenn ja wenden Sie sich bitte an den Vorstand der Düsseldorfer Münzfreunde oder kommen Sie zu den monatlichen Treffen der Düsseldorfer Münzfreunde, die jeweils am dritten Samstag im  Monat im Bürgerhaus "Düsseldorf Arcaden", Eingang Bachstraße 145, 2 Etage, Raum 1, direkt am Bilker S-Bahnhof, von 9.00 bis 11.45 Uhr stattfinden.

Wir helfen Ihnen und beraten Sie gern in jeder münzkundlichen  Frage